Logo YouTube

Salzland Frauenchor Staßfurt

singt mit den Stimmen dreier Generationen


Der Salzland Frauenchor Staßfurt wurde am 10. Juni 1991 gegründet und wird seit dieser Zeit von Chordirektor ADC Dr. Ralf O. Schubert geleitet. Im Chor singen derzeit 40 Frauen von Mitte 30 bis Mitte 70 Jahren.

Neben Auftritten in der Stadt Staßfurt sowie in der Region ist das jährliche Weihnachtskonzert im städtischen Salzlandtheater der Höhepunkt im Chorleben. 2015 fand dieses Konzert bereits zum 25. Mal statt. Das Weihnachtskonzert wird jedes Jahr unterstützend vom Kammerchor sowie Instrumentalisten und Rezitatoren aus den Reihen des Frauenchores gestaltet.

Ein weiterer Höhepunkt, und somit eine neue Tradition, ist das Jahreskonzert. Seit dem 20. Chorjubiläum im Jahre 2011 findet es jedes Jahr im Frühjahr/Sommer in der St. Johannis Kirche in Staßfurt/Leopoldshall statt.

Der Frauenchor ist aber auch überregional unterwegs (z.B. Wien, Trier, Dresden, München, Verona, Toskana, Kroatien) und nimmt an verschiedenen Wettbewerben teil. So gewannen die Frauen jeweils ein silbernes Diplom 2002 beim 3. Harzchorfest in Wernigerode sowie 2003 und 2010 beim Internationalen Festival für Advent- und Weihnachtsmusik in Prag. Eine positive Bewertung in der Liedgestaltung bekamen sie im Juni 2004 von einer Jury in Zeitz sowie einen "hervorragenden Erfolg" in der Kategorie "Frauenchöre" im Juli 2008 beim Muldentaler Chorwettbewerb in Nauenhof.

Zum Repertoire des Chores zählen deutsches und internationales Liedgut, Spirituals und Gospel, Musicalmelodien und Popsongs sowie Kompositionen alter Meister.

Sehr stolz sind der Chor und sein Chorleiter auf die beiden aufgenommenen Weihnachts-CDs "Still senkt sich die Nacht hernieder" aus dem Jahr 2000 und "Alle Jahre wieder" aus dem Jahr 2010.